Digitalfunk Newsletter - Alarm SDS

Digitalfunk Newsletter 2017 01 1Seit dem 24.04.17 wird automatisch bei einem Alarm für das disponierte Einsatzmittel eine Flash SDS (erscheint direkt auf dem Bildschirm) mit den Einsatzdaten an das MRT des Einsatzmittels gesendet. Hierzu hat die ILS & TTB Fürstenfeldbruch einen Newsletter herausgegeben. Die Zeichenzahl der Flash-SDS ist technisch auf 120 begrenzt. Deshalb wird auch automatisch eine normale SDS mit 410 Zeichen und somit mit allen relevanten Einsatzdaten und evtl. auch GPS-Koordinaten zusätzlich zur Flash-SDS versendet.

Beide SDS werden auch bei allen verknüpften Geräten angezeigt. Die Flash-SDS verschwindet bei Senden des Status 3 wieder, kann jedoch jederzeit wie die normale SDS über den Nachrichtenordner wieder gelesen werden.

 

Für den Versand dieser SDS müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • das Fahrzeug/Einsatzmittel muss bei Alarm in der Dispositionsliste stehen
  • das Funkgerät im TMO in Betrieb sein
  • Sollte das Funkgerät bei Alarm ausgeschaltet sein, wird die SDS nicht automatisch bei Inbetriebnahme nachgesendet.
  • Bei Bedarf kann der Disponent auf Anforderung vom Einsatzmittel diese Flash-SDS + normale SDS noch einmal versenden.

Weitere Information zur Verknüpfung von Digitalfunkgeräten in ELDIS sowie Akkus für Sepura Geräte finden Sie im Newsletter.

 

Termine

JHV Entraching
19.02.2018 00:00
JHV Oberbergen
20.02.2018 00:00
IuK Treffen
21.02.2018 19:00
JHV Petzenhausen
23.02.2018 00:00
JHV Schwabhausen
23.02.2018 00:00
JHV Kinsau
23.02.2018 00:00

Wetterwarnungen

(c) 2017 KFV Landsberg e.V.