Lehrgänge an den Feuerwehrschulen

bsa2019 Der Landkreis erhält jedes Jahr im Dezember ein Kontingent an Lehrgängen für die Feuerwehrschulen Bayerns zugeteilt, diese werden anschließend in den Abschnitten an die Feuerwehren verteilt.

 Wir möchten Ihnen den Ablauf der Beantragung eines Lehrgangs aus dem Kontingent oder aus den Freien Lehrgängen bei den Feuerwehrschulen vorstellen. 

Ablauf bei einem Lehrgang aus dem Kontingent:

Der Abschnitts Kreisbrandmeister verteilt die voausgefüllten Formulare der Kontingent Lehrgänge an die Kommandanten.
Der Kommandant der Feuerwehr ergänzt das Lehrgangsformular leserlich mit den Teilnehmerinformationen (Das Feld Kontingent ist anzukreuzen), sowie einer gültigen E-Mail Adresse, gibt dieses spätestens drei Monate vor Lehrgangsbeginn in seine Gemeinde und lässt den Bürgermeister gegenzeichnen.
Anschließend wird das Formular zum Kreisbrandmeister des Abschnitts gegeben, dieser leitet es weiter zum Kreisbrandrat, dieser prüft den Antrag und gibt Ihn weiter in das Landratsamt.

Lehrgang

Der Teilnehmer erhält umgehend nach Eingabe ins Lehrgangssystem, spätestens sechs Wochen vor dem Lehrgang, eine Bestätigungs E-Mail.
Diese enthält einen Link, dieser muss geöffnet werden und hiermit die Teilnahme bestätigt werden, anschließend wird eine weitere E-Mail versendet in der die Teilnahme bestätigt wird.

Hat der Teilnehmer sechs Wochen vor Lehrgang keine E-Mail erhalten, ist schnellstmöglich Kontakt mit dem Landratsamt, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! aufzunehmen.

Freie Lehrgänge aus dem Lehrgansportal:

Lehrgänge die auf dem Lehrgangsportal der Feuerwehrschulen zur verfügung stehen, können über ein abgekürztes Verfahren gebucht werden.
- Der Kommandant der Feuerwehr füllt das Lehrgangsformular leserlich mit den Teilnehmerdaten und einer gültigen E-Mail Adresse aus (Das Feld Freiplatz ist anzukreuzen).
- Gibt es unverzüglich in seine Gemeinde und lässt den Bürgermeister gegenzeichnen und anschließend unverzüglich z.B. via E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder den Abschnitts KBM an das Landratsamt weiter.

Anschließend wird der Antrag vom Landratsamt ins Lehrgangssystem eingegeben und von der Regierung geprüft ob der Lehrgangsplatz für Oberbayern noch verfügbar ist.
Ist dies der Fall, erhält der Teilnehmer eine E-Mail, ist der Lehrgangsplatz bereits vergeben wird der Kommandant informiert.

Eine Vergabe des freien Lehrgansplatzes kann nicht garantiert werden, da dieser im Portal für ganz Bayern ausgeschrieben ist und eventuell zum Zeitpunkt der Anfrage bereits vergeben wurde.

 

 

Änderung des Teilnehmers / Nachrücker:

Fällt ein angemeldeter Teinehmer aus, gibt der Kommandant ein leserlich ausgefülltes Formular mit gültiger E-Mail Adresse und angekreuztem Feld Nachrücker schnellstmöglich an das Landratsamt 
z.B. via E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über den Abschnitts KBM weiter.

Anschließend wird der Antrag vom Landratsamt im Lehrgangssystem geändert und der neue Teilnehmer erhält eine E-Mail, die er über einen Link bestätigen muss.

 

Newsletter

news logo3Immer auf dem laufenden bleiben mit dem Newsletter der Kreisbrandinspektion.

Corona Ampel

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Wetterwarnungen

(c) 2017 KFV Landsberg e.V.