Hilfeleistungskontingent des Landkreises Landsberg am Lech am 13.01. und 14.01.2019 im Einsatz

hikon miesbachAm Samstag den 12.01.2019 Nachmittags gingen die Funkwecker der Inspektion und kurz darauf klingelten die Telefone bei den Kommandanten im Landkreis und es hieß bereit machen für das Hilfeleistungskontigent des Landkreises.

Im Auftrag der Regierung von Oberbayern wurde ein sogenanntes Hilfeleistungskontingent "Standard" in den Landkreis Miesbach bestellt.
Der Verband, bestehend aus 20 Fahrzeugen und über 100 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren, machte sich am Sonntag morgen 6 Uhr in Landsberg auf den Weg zum Sammelpunkt im Schadensgebiet.

Neben Löschfahrzeugen bestand das Hilfeleistungskontingent auch aus PKWs, Logistikfahrzeugen, einem Wechsellader und div. Material zum Dachräumen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren:

Denklingen, Dießen, Eresing, Geltendorf, Hurlach, Igling, Kaufering, Landsberg, Obermeitingen, Penzing, Petzenhausen, Pflugdorf/Stadl, Prittriching, Scheuring, Utting, Windach, sowie Mitgliedern der Kreisbrandinspektion.

Ziel war es, die örtlichen Einsatzkräfte bestmöglich zu unterstützen und die Gefahren durch die Schneemassen entsprechend zu reduzieren.

Auch am Montag den 14.01.2019 unterstützen die Feuerwehren des Lankreises die Einsatzkräfte in Miesbach mit wiederum rund 140 Einsatzkräften beim Freiräumen von großen Dachflächen, um die Einsturtzgefahr für mehrere Gebäude zu beseitigen.

Termine

ABGESAGT: KEZ Anwenderschulung 1
14.12.2019 14:00
IuK Treffen
18.12.2019 19:00
Maschinist 20/1
15.01.2020 00:00
AG IuK/KEZ
15.01.2020 19:00
KEZ Anwenderschulung 2
18.01.2020 14:00
JHV Penzing
24.01.2020 19:00

Wetterwarnungen

(c) 2017 KFV Landsberg e.V.